Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/brokenminds

Gratis bloggen bei
myblog.de





vertrauen.

wie weit ein mensch sich selbst und alles was mit ihm zusammenhängt in andere hände gibt. ist das vertrauen?

dann schwindet meins zusehens. wie kann nur jeder immer wieder neu die kraft aufbringen nach niederlagen und verletzungen genau die gleichen "fehler" wieder zu begehen. vielleicht wird das, was du hergibst ungeachtet gelassen, vielleicht wird darauf herumgetrampelt, vielleicht wird es missbraucht. irgendwie kann das alles zur gleichen zeit von verschiedenen personen vollbracht werden. zeitpunkt erreicht.hass kommt auf. zweifel kommt auf. es ist keine lösung und das weis ich. und ich weis auch, dass es etwas total normales ist, aber manchmal erscheint es mir so komisch, wenn sich keiner mehr darüber aufregen kann, weil es ja so normal ist. abstumpfen? nichtmal mehr kritisch sein, sondern gleich geizen?

will keine zweiflerin, kein geizkragen sein, kein mensch der sagt, wie schlimm menschen sind. ich weis ich bin genauso. man kann nur zusehen, wie alles dahingeworfen wird, alles auseinandergepflückt wird, was einem wichtig war zu zeigen und geben. und im endeffekt tu ich genau das gleiche. es ist ein stetiger rollentausch.. besitzt ein messer.

damit komm ich nicht klar.

4.6.09 14:23


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung