Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/brokenminds

Gratis bloggen bei
myblog.de





alleine? einsam?

wieg mich in den schlaf.. halt mich fest und erzähl mir geschichten. märchen über irgendeine heile welt.sag mir, dass alles wieder gut wird

 

verblüffend, wie allein man sich fühlen kann, trotz hunderten von menschen um einen. einfach so, kommt plötzlich wieder der moment, in dem man sich fühlt, als ob ein rießiger kasten um einen wäre. selbst wenn alles gut läuft. nichts ist nah genug an dir, als dass es dich davon abhalten könnte, dich absolut allein zu fühlen. 

>>It's like ten thousand spoons when all you need is a knife<<

suchst nach gegenständen, die vertraut sind. die dich zu irgendetwas führen könnten. dich zur ruhe bringen, während du dir vorkommst, wie ein kleines hilfloses etwas. das dir halt geben kann.

sind menschen dazu geschaffen, aneinander vorbei zu laufen, small-talks zu führen und im dauerstress und oberflächlichkeit zu leben? immer wieder die selben fragen, wenn man mal zur ruhe gekommen ist. Ist es wirklich so, dass die lösung auf dieses problem eine person ist? die person ist da und das problem ist vollkommen weg? hört sich simpel an und ist doch so schwierig. nein, ich glaube nicht, dass man sich an das alleine sein gewöhnen kann. selbst wenn menschen sagen, sie sind einzelgänger. Es sind momente, in denen man so fühlt.. aber immer? unvorstellbar. fast schon wünschenswert. oder nicht?

9.9.07 21:43


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung